Zwiebelprojekt der Klasse 7

Am Mittwoch, dem 9.11.2016 war das Zwiebelprojekt der Klasse 7. Wir wurden in drei Gruppen aufgeteilt, die jeweils zu verschiedenen Zeiten das Projekt bearbeiteten. Zur jeweiligen Zeit traf sich jede Gruppe am Biologieraum (die anderen Gruppen hatten Mathe). Zuerst erklärte Frau Trost uns, was wir zu tun hatten und wie wir das machen sollten. Danach führten wir das Projekt durch. Wir stellten Präparate aus Zwiebelhaut her und schauten sie uns unter dem Mikroskop an. Dazu sollten wir eine mikroskopische Zeichnung anfertigen, welche wir nach dem Projekt abgeben sollten. Am Ende wurde noch unsere Arbeitsweise benotet. Nach dem Projekt hatten wir noch unsere Wahlpflichtfächer.

 

 

Das Projekt hat der ganzen Klasse viel Spaß gemacht!(▽≦)

 

ND

0 Kommentare

Streitschlichterausbildung

Am 28.10.2016 fand die Streitschlichterausbildung der 5. Klassen statt. Es trafen sich 7 Kinder aus der 5. Klasse. Von der 4. bis zur 6. Stunde beschäftigten sich alle mit den Fragen: Was ist Streitschlichten? Und wie schlichtet man einen Streit richtig? Wir bastelten mit ihnen Plakate zu den einzelnen Phasen und schlichteten einen ausgedachten Streit mit den Fünftklässlern. Alle waren sehr interessiert und arbeiteten aufmerksam mit. Am Ende erhielt jeder einen selbstgemachten Streitschlichter- Button und eine Urkunde. Jetzt können alle ausgebildeten Streitschlichter selbstbewusst und sicher einen Streit schlichten. Lisa Schnabelrauch und Joanna Lorenz bildeten die neuen Streitschlichter aus. Zum Abschluss wurden noch Bilder von den neuen Streitschlichtern geschossen.

 

 

LS; JL

0 Kommentare

Herbstgedicht

0 Kommentare

Klasse 8 zur Potentialanalyse im Bildungszentrum Unterwellenborn

Am Donnerstag, dem 4. November 2016 stellten sich unsere 8.-Klässler sowie eine Schülergruppe aus Röttersdorf verschiedenen Tests im Rahmen der Berufsorientierung.  So wurden u.a. Geschicklichkeit, Teamfähigkeit, das Präsentieren sowie das selbstständige Bewältigen von Aufgaben unter bestimmten Zeitvorgaben und Bedingungen getestet. Unsere Schülerinnen und Schüler standen dabei unter ständiger Beobachtung von den Mitarbeitern des Bildungszentrums. Am Ende der Tests hieß es für alle, sich selbst einzuschätzen. Weiterhin bekommen alle eine wertvolle Fremdeinschätzung über vorhandene Stärken, die uns bei der Berufswahl unterstützen soll.

Wir bedanken uns bei unseren Betreuern im BZ für den interessanten Tag. So mancher kann heute sagen: ....dass hier meine Stärken liegen, habe ich so bewusst nicht wahrgenommen.

 

 

MF, CD im Namen der Klasse 8

0 Kommentare

Wir schnitzen einen Halloween-Kürbis

Im Oktober bearbeiteten wir im Projektunterricht das Thema Halloween. Am 27.10.2016 kam dann der praktische Teil. Wir sollten einem Kürbis ein Gesicht geben .Jeder brachte einen Kürbis von zu Hause mit, und es wurde begonnen die Ideen in die Tat umzusetzen. Das war zu Beginn gar nicht so einfach. Leider waren auch schon einige Kürbisse an kleinen Stellen angefault, aber am Ende entstanden ganz tolle Gesichter. Als alle mit der Arbeit fertig waren, wurden alle Schüler mit ihrem Kürbis fotografiert. Diese werden nun zu Halloween bei jedem zu Hause leuchten. In den letzten beiden Unterrichtsstunden wurde ein Aufsatz über das Thema geschrieben.

(DE, 5a)

0 Kommentare