DNA-Isolation im Bio-Unterricht

Am 17.09.2015 hat die Klasse 9b im Biologie Unterricht ihre DNA sichtbar gemacht. Die Schüler haben mit Salzwasser den Mund gespült und das in ein Glas mit Spülmittellösung gespuckt. In das Glas wurde tiefgekühlter Spiritus gegeben. Wir entdeckten kleine Chromatinfäden. Diese durften wir dann genauer unter dem Mikroskop betrachten.

 

M.P:

 

Natürlich durfte auch die 9a diesen Versuch durchführen. Auch hier konnten die feinen Chromatinfäden aus den Mundschleimhautzellen der Schüler erfolgreich sichtbar gemacht werden. 

TR

mehr lesen 0 Kommentare